Clubabend

AUSGEBUCHT! CLUBABEND- "WAS WIR VON OBAMA, HILLARY CLINTON & CO LERNEN KÖNNEN"

30.05.2016 - 18:30 / 0 Teilnehmer
Die neue Macht der Kommunikation – Was Unternehmen von Barack Obama und Hillary Clinton lernen können: Die TV Politikanalystin und internationale Beraterin Kerstin Plehwe hat beim vergangenen Clubabend interessante Einblicke in professionelle Kampagnen amerikanischer Spitzenpolitiker gewährt. Dabei gab sie zahlreiche Tipps, was sich heimische Unternehmen davon abschauen können.
30.05.2016 - 18:30
25 h Hotel Wien, Lerchenfelderstraße 1-3, 1070 Wien
0 Teilnehmer

Was haben Politiker und Unternehmen gemeinsam? Sie wollen die Menschen überzeugen und begeistern. Barack Obama hat dies erfolgreich vorgemacht und wurde zum Inbegriff eines neuen authentischen Politikers. Mit seiner modernen und mutigen Art der Kommunikation und Kampagnenführung hat er auch Menschen überzeugt, die eigentlich mit Politik nichts zu tun haben wollten. Barack Obama wurde allen Widrigkeiten zum Trotz vom Nobody zum Shooting Star, schlug die Top-Favoritin Hillary Clinton aus dem Rennen und erreichte weltweite Anerkennung für seine Fähigkeit, aus einer simplen Botschaft eine erfolgreiche, millionen-menschen-starke Bewegung zu machen. 
 


Mit Mut zur Andersartigkeit

Kommunikations-Expertin und Bestseller-Autorin Kerstin Plehwe hat die Vorgehensweise internationaler Spitzenpolitiker wie Barack Obama genau analysiert. Sie erläuterte beim vergangenen Clubabend des Marketing Club Österreich wesentliche strategische Schritte, die sie zum Erfolg geführt haben und welche Lehren Unternehmen daraus ziehen können. Laut Plehwe ist es unter anderem der Mut zur Andersartigkeit und diesen auch gekonnt zu inszenieren. Sie sprach von der professionellen Nutzung von BIG DATA ebenso wie der Notwendigkeit, die richtigen Botschaften auf die richtige Weise zu erzählen – Storytelling und Inszenierungen sollten nicht verpönt sein, sondern professionell gestaltet werden. Höchste Priorität haben für Plehwe die Faktoren Nähe, Glaubwürdigkeit und Aktivierung. So forderte sie dazu auf, stets den Austausch mit der Community zu suchen. Sie motivierte die Zuhörer auch dazu, Krisen nicht zu fürchten, sondern sie lieben zu lernen. Nur so könne man sie sich sogar zu Nutze machen.

 

Know-how, Netzwerk und Austausch

Im kreativen Umfeld des 25hours Hotel genossen die Mitglieder und Gäste Wissentransfer auf hohem Niveau genauso wie gute Unterhaltungen bei Speis und Trank. Gesehen wurde unter anderem Joachim Feher (MediaCom), Birgit Fischer (Hotels & Casinos Austria), Ursula Messner und Harald Fleischer (ÖAMTC), Silvia Kosbow (Deichmann), Andreas Ladich (Flughafen Wien), Michael Zeman (Easybank) sowie Sabine Weiss (Wiener Städtische Versicherung).

Location

25 h Hotel Wien, Lerchenfelderstraße 1-3, 1070 Wien

HEROLD Logo RGB Balken
800px-Bank_Austria-logo.svg
01_1_Onlineprinters_Logo_RGB-1
VGN-Medien-Holding-Logo-Kopie
Emakina-Logo Horiz-RGB-Black
Logo-rgb72ppi