Seminar

Kulturgeschichte der Trunkenheit

19.08.2019 - 18:00 / 0 Teilnehmer

Galerie

Über das Event

Im Herbst warten wieder jede Menge Marketing-Fachthemen auf uns, doch im Sommer wollen wir es uns noch einmal so richtig gut gehen lassen und uns ganz anderen Themen widmen: zum Beispiel der Kulturgeschichte der Trunkenheit. Was war zuerst? Der Alkohol oder die Sehnsucht nach dem Rausch? Wir laden Sie zu einem besonderen Sommer-Event ein, das sich rund um edle Tropfen und die unterschiedlichen Dimensionen der Berauschung dreht.
19.08.2019 - 18:00
Vinothek 404, Bräuhausgasse 40/4, 1050 Wien

Seit Menschen bechern, ist die Trunkenheit eine verlässliche Begleiterin. In der tausende Jahre alten Geschichte von Mensch und Alkohol wurde sie immer wieder gezielt gesucht. In jeder Epoche hat Alkohol eine bestimmte kulturpsychologische Bedeutung. Ein heiteres und zugleich nachdenkliches, schier unerschöpfliches Thema. Im Anschluss gibt es bei der Verkostung von drei feinen Weinen die Möglichkeit, einen Einblick in die Weinsensorik und die Weinansprache zu erhalten. Bitte rasch anmelden, die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt.

Zur Vortragenden:
Ursula Messner ist Vorstandsmitglied beim Marketing Club Österreich und in der Marketing-Szene keine Unbekannte. Sie studierte Handelswissenschaften und Psychologie in Wien und in Salzburg und hatte seither verschiedene Führungspositionen in Marketing und Kommunikation von Profit- und Non-Profit-Unternehmen wie StepStone, Care Österreich, Kuratorium für Verkehrssicherheit, ÖAMTC, etc. inne. Außerdem absolvierte sie eine Ausbildung im Bereich Organisationsaufstellung, Coaching und Führungskräfte-Entwicklung. Den guten Riecher für Wein erlangte sie an der Weinakademie und am Wine & Spirit Education Trust (London).

18:00
Meet & Greet
18:30
Start der Kulturgeschichte
Anschluss
Im Anschluss Weinverkostung und Einblick Weinsprache
VGN-Medien-Holding-Logo-Kopie
Logo-rgb72ppi
01_1_Onlineprinters_Logo_RGB-1
Emakina-Logo Horiz-RGB-Black
800px-Bank_Austria-logo.svg