Seminar

MIT ALLEN SECHS SINNEN; SINN-LOS ODER SINN-GELADEN?

29.09.2014 - 16:00 / 0 Teilnehmer
Es war ein durch und durch multisensuales Erlebnis, das vergangene Marketing Club Seminar mit Mag. Charlotte Hager, Motivforscherin, Neo-Semiotikerin und Geschäftsführerin beim Insititut comrecon.
29.09.2014 - 16:00
25 h Hotel Wien, Lerchenfelderstraße 1-3, 1080 Wien
0 Teilnehmer

Das Geräusch beim Öffnen einer Packung, die Klänge in der Telefonschleife, der Geruch eines Neuwagens – laut Mag. Charlotte Hager haben nur ein paar wenige Marken das Potential multisensualer Zielgruppenansprache erkannt. Denn 83% der gesamten Markenkommunikation fokussiere nur auf einen Sinn, und das sei meist das Auge. „Die Marken- und Produktwelten hierzulande sind noch viel zu wenig ausgereift: Gerüche, Musik und Geräusche, sowie haptische Besonderheiten haben eine ungeahnte Macht, die sofort auf das limbische System im Gehirn wirkt“, so die Neo-Semiotikerin. „Es ist erwiesen, dass je mehr Sinne positiv angesprochen werden, umso höher steigt die Produktloyalität.“

Multisensuales Erlebnis
Mit allen Sinnen und viel Vergnügen haben die knapp 30 Teilnehmer einen außergewöhnlichen Seminarabend verbracht, unter ihnen Irina Atanasoski (Sky Österreich), Aurelie Desbois (Schlumberger), Klaus Kotek (IMC Fachhochschule Krems), Helmut Oszvald (IMB Österreich) und Irmbard Unger-Eisele (Bluebird Travel).

GALERIE

Location

25 h Hotel Wien, Lerchenfelderstraße 1-3, 1080 Wien

Logo-rgb72ppi
VGN-Medien-Holding-Logo-Kopie
800px-Bank_Austria-logo.svg
HEROLD Logo RGB Balken
Emakina-Logo Horiz-RGB-Black
01_1_Onlineprinters_Logo_RGB-1