Seminar

VERKAUF DICH, KAUF MICH

01.06.2015 - 16:00 / 0 Teilnehmer
„Wir verkaufen uns zu billig. Aber kaufen zu teuer.“ Wie wir unseren eigenen Wert mit gekonnten Selbstvermarktungstricks steigern können, zeigte uns Max Mayerhofer beim vergangenen Marketing Clubseminar ganz salopp und ungeniert.
01.06.2015 - 16:00
25 h Hotel Wien, Lerchenfelderstraße 1-3, 1070 Wien
0 Teilnehmer

Max Mayerhofer ist Speaker, Trainer, Werber, Kabarettist sowie Wortwitzfetischist und brachte beim aktuellen Marketing Clubseminar selbst die größten Vordenker zum Nachdenken – und vor allem zum Lachen! Und das ist auch gut so, denn Humor ist bekanntlich der beste Anker fürs Gedächtnis. In Mayerhofers Seminar, in dem sich alles um Selbstpräsentation und Selbstvermarktung drehte, spielte gerade das Gedächtnis eine wichtige Rolle. Denn er ist überzeugt: „Geist ist geil!"


Max Mayerhofer nimmt's mit Humor, denn "Ein Lächeln ist eine gebogene Linie, die vieles wieder gerade biegt."

Eine Eselsbrücke pro Körperteil
Wer also einen intelligenten ersten Eindruck machen möchte, dem empfiehlt sich, sich über unterschiedlichste Themen Wissen anzueignen. Laut Mayerhofer merkt man sich Zahlen, Daten und Fakten am besten mit der „Körperteile-Taktik“. Hierbei werden von Kopf bis Fuß einzelne Körperteile mit verschiedenen lustigen Eselsbrücken-Geschichten belegt. Zum Beispiel könnte man sich je eine verrückte Story für Füße, Knie, Schenkel, Po, Bauch, Brust und Schulter ausdenken – und die sieben neuen Weltwunder bleiben für immer im Gedächtnis. Wer es dann schafft, das nächste Smalltalk-Gespräch zufälligerweise auf den Machu Picchu und seine sechs Kollegen zu lenken, kann auf jeden Fall einen guten Eindruck hinterlassen. Und wer sich in Zukunft noch mehr merken will, dem empfiehlt Max Mayerhofer seinen Speaker-Kollegen und Gedächtnistrainer Markus Hofmann.
Aber das war nur einer von vielen gewieften Selbstvermarktungstricks, die Max Mayerhofer an diesem Seminarabend zum Besten gab. Zusammenfassend: Wer seinen eigenen Wert steigern möchte, sollte es wagen, sich mutig ins Scheinwerferlicht zu stellen, mit schlauen Aussagen Aufmerksamkeit zu erregen und mehr über den Wert der Dinge als über die Kosten zu sprechen.

Mit allen Selbstvermarktungstricks
Schlau werden und gleichzeitig Spaß haben? Das geht! Unsere Mitglieder amüsierten sich jedenfalls köstlich, wie zum Beispiel Theresa Haid (Österreich Werbung), Barbara Hamza (Sky Österreich), Christoph Pongratz (Erzdiözese Wien), Susanne Reichl (Universität für angewandte Kunst), Walter Trpisovsky (UniCredit Bank Austria) und Alexander Visy (Kelly).

Location

25 h Hotel Wien, Lerchenfelderstraße 1-3, 1070 Wien

01_1_Onlineprinters_Logo_RGB-1
VGN-Medien-Holding-Logo-Kopie
Logo-rgb72ppi
800px-Bank_Austria-logo.svg
HEROLD Logo RGB Balken
Emakina-Logo Horiz-RGB-Black