Die reach Guys GmbH ist Sieger des Impfcontests der Wiener Werbewirtschaft

Man bringe den Spritzschein Digitales City Light

Die Mitglieder der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation haben in einem Wettbewerb über 100 Sujets eingereicht.

„Man bringe den Spritzschein“ – mit diesem Slogan konnte die reach Guys GmbH den Wettbewerb der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation und der vier Partner Dialog Marketing Verband Österreich, iab austria, Marketing Club Österreich und Österreichische Marketinggesellschaft für sich entscheiden. Damit winkt dem Sieger ein Preisgeld von 3.000 Euro, zur Verfügung gestellt von der Fachgruppe. Zudem wird das Sujet im Februar auf Digitalen City Lights von Gewista zu sehen sein. Fachgruppenobmann und Initiator Jürgen Bauer ist erfreut über die zahlreichen Einreichungen: „Ich bin immer wieder stark beeindruckt von der unendlichen Kreativität unserer 12.000 Mitgliedsunternehmen. Dieses Potenzial für einen Impfaufruf zu nutzen, ist in der aktuellen Situation mehr als sinnvoll. Ich gratuliere dem Sieger herzlich und bedanke mich für die überwältigend vielen Einreichungen. Gemeinsam werden wir die Pandemie meistern!“

„Unglaublich schwierige Entscheidung“

Von Seiten des Initiators, der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation, waren Obmann Jürgen Bauer und die Funktionäre Felix Gradinaru, Helge Haberzettl und Konrad Maric Teil der Jury. Von den Partnerorganisationen nahmen Andrea Groh (Chief Sales Officer von Gewista), Niko Pabst (Geschäftsführer des Marketing Club Österreich), Markus Plank (Präsident des IAB Austria), Barbara Rauchwarter (Präsidentin der Österreichischen Marketinggesellschaft) und Alexandra Vetrovsky-Brychta (Präsidentin des Dialog Marketing Verbands Österreich) teil. Gemeinsam hatten sie die schwierige Aufgabe aus den 100 Einreichungen den Sieger zu küren. In der gemeinsamen Jurysitzung wurde letztendlich der Gewinner, die reach Guys GmbH, festgelegt.

Bauer über die Entscheidungsfindung: „Die Mitglieder der Jury waren sich einig: das war eine unglaublich schwierige Entscheidung. Obwohl wir einen verdienten Sieger gefunden haben, sind die restlichen Einreichungen ebenso unglaublich kreativ und bereichernd.“

Gewinnersujet: „Man bringe den Spritzschein“

„Witzig und mit Wien-Bezug“, „Diese ist für mich die gelungenste Umsetzung“, „Humoristisches Sujet mit einer klaren Message“ und „Humoristische, typisch wienerische Umsetzung“ waren einige der Wortmeldungen zum Siegersujet. Die Verbindung einer popkulturellen Botschaft mit dem Aufruf zur Impfung hat die Jury überzeugt. Die Zielgruppe der Wienerinnen und Wiener werde damit optimal erreicht. Bauer abschließend: „Mir bleibt nur noch zu sagen: Man bringe den Spritzschein.“

Über die Autorin

Bettina-tschann

Bettina Almeida

- simpli communication e. U.

Bettina Almeida ist Leiterin der Kommunikation beim Marketing Club Österreich. Zudem ist die Akademische Werbeexpertin Inhaberin der Agentur simpli communication. Die unkomplizierte Querdenkerin freut sich immer über ideenreiche, persönliche Gespräche.

Payback logo screenshot
Post Horn RGB
Neticle
Druck at zuschnitt
Siteimprove logo 2020 stacked auswahl
Salesforce
Logo-rgb72ppi
800px-Bank_Austria-logo.svg
Biteme
Die Presse Logo bar RGB
A5c1160c5a observer
Momentum Logo
ANNEX 2
Brainds
Schlumberger logo
Medianet logo
Die Presse Logo bar RGB