Jetzt abstimmen: Ihren Marketing Leader of the year 2020

Marketing Leader Award 2019 Elisabeth Kessler MOMENTUM W Ien

Das Fachmedium INTERNET WORLD Austria und der Marketing Club Österreich begeben sich auch heuer auf die Suche nach den besten Marketing-Profis des Jahres. Welche heimischen Marketer mit dem Titel Marketing Leader of the year 2020 in sechs Kategorien ausgezeichnet werden, entscheidet die heimische Marketing Community vom 1. April bis 31. Mai 2021 auf www.marketingleader.at.

Gemeinsam mit der Expertenplattform Marketing Club Österreich begibt sich das Fachmedienportal INTERNET WORLD Austria auf die Suche nach den tollsten, herausragendsten und cleversten Marketing-Profis des vergangenen Jahres. INTERNET WORLD Austria und Marketing Club Österreich suchen den Marketing Leader of the year 2020 wie schon bei der Premiere im Vorjahr in folgenden sechs Kategorien: Nämlich „Handel“, „Industrie“, „Finanzen & Telekommunikation“, „Tourismus, Gastronomie, Verkehr & Logistik“, „Medien, Kultur & Entertainment“ sowie „Beratung, Bildung, IT, Healthcare & Institutionen“. Für die Wahl des Marketing Leader 2020 steuerten die Präsidenten und Vorstände von acht Marketing Clubs zwischen Boden- und Neusiedlersee Vorschläge für Nominierungen inklusive Begründung bei. INTERNET WORLD Austria und der Vorstand des Marketing Club Österreich haben aus den Vorschlägen eine 60 Marketing-Profis umfassende Shortlist zusammengestellt, aus der letztendlich die Marketing Leader 2020 in besagten sechs Kategorien online gewählt werden können. Die Wahl der Marketing Leader 2020 durch Österreichs Marketing Community ist von 1. April bis 31. Mai 2021 unter www.marketingleader.at möglich.

Würdigung der besten Marketingköpfe 2020

„Awards für Werbung und Marketing gibt es viele – gerade in Österreich. Aber kein Award würdigt in der Breite von sechs Kategorien die herausragendsten Marketingmanager des Landes. Um so mehr freut es uns als Marketing Club Österreich, diesen Award gemeinsam mit INTERNET WORLD Austria zu vergeben“, erklärt Andreas Ladich, Präsident des Marketing Club Österreich.

Niko Pabst, Geschäftsführer des Marketing Club Österreich, betont: „Die Premiere der Marketing Leader of the year Awards im Vorjahr hat gezeigt, dass ein derartiger Award in Österreich gefehlt hat, weil die Marketing-Macher in diesem Land bis dahin zu selten für ihre Arbeit vor den Vorhang geholt wurden.“

Und Maximilian Mondel, Chefredakteur von INTERNET WORLD Austria und Co-Founder der den Award ausrichtenden Kommunikationsagentur MOMENTUM Wien, fügt hinzu: „Unser Ziel war und ist es, die Marketing Leader of the year Awards langfristig zu etablieren. Nun findet die Wahl – nicht zuletzt dank des Vertrauens unserer Sponsoren – bereits zum zweiten Mal statt. Das macht uns stolz und demütig zugleich.“

Spezialawards für Lebenswerk und Rookie of the year

Neben den sechs Awards für die Marketing Leader of year vergeben die Veranstalter zwei Spezialpreise: einen für das Lebenswerk eines herausragenden Marketers und einen für den Marketing Rookie of the year. Die beiden Spezialpreise werden von einer Jury bestehend aus den Präsidenten von Marketing Clubs in Österreichs Bundesländern vergeben. Die Verleihung der Marketing Leader 2020 findet am 1. September 2020 in der Wiener Innenstadt statt. Veranstaltet werden die Marketing Leader of the year Awards von INTERNET WORLD Austria in Kooperation mit dem Marketing Club Österreich. Als Hauptsponsor der Marketing Leader of the year Awards 2020 fungiert willhaben.

Über die Autorin

Bettina-tschann

Bettina Almeida

- simpli communication e. U.

Bettina Almeida ist Leiterin der Kommunikation beim Marketing Club Österreich. Zudem ist die Akademische Werbeexpertin Inhaberin der Agentur simpli communication. Die unkomplizierte Querdenkerin freut sich immer über ideenreiche, persönliche Gespräche.

Payback logo screenshot
Neticle
Druck at zuschnitt
Siteimprove logo 2020 stacked auswahl
Microsoft Ausschnitt
Salesforce
Logo-rgb72ppi
800px-Bank_Austria-logo.svg
Biteme
Die Presse logo svg
A5c1160c5a observer
Momentum Logo
ANNEX 2
Brainds
Schlumberger logo
Medianet logo